16. Camuns

 

camuns

 

Camuns ging 2002 zusammen mit Surcasti und Tersnaus in der Fusionsgemeinde Suraua auf. Vor der Fusion bestand die Gemeinde Camuns aus den Weilern Masauns, Sutscheins, Camuns und Runs. Runs gehörte bis 1903 zusammen mit den Weilern Crestas und Caglia zu Uors.

1850 hatte Camuns 77 Einwohner und erhielt eine Postablage.

 

camuns


RBcamunsRB
1850 bis 1890


KGcamunsKG
1850 bis 1890

 

KGcamunsKG
1890 bis 1925

 

camuns
wie oben

 

KGcamunsKG
1925 bis 01.05.1967

 

camuns
wie oben

 

camuns


camuns
01.05.1967 bis 18.10.1980

 

camuns
20.10.1980 bis 30.05.1988

 

camuns
neue PLZ: 30.05.1988 bis 30.03.2002

 

camuns
11.05. bis 19.05.1994

 

camuns


camuns
Letzttag

 

camuns

 



pfeillinks
pfeilrechts