16. Alvaneu Bad

 

Die Besonderheit von Alvaneu-Bad sind die Schwefelquellen, die schon welche aufgrund von Münzfunden wohl schon die Römer zur Heilung nutzten. Das Schwefelbad wurde zum ersten Mal 1474 beschrieben und gilt aufgrund der Temperatur als Mineralheilbad. Entgegen der verbreiteten Meinung handelt es sich nicht bei allen warmen Bädern um ein Thermalbad, sondern in diesem Fall um ein Mineral(warm)bad. Nach schweizerischer Definition liegt nämlich erst dann ein Thermalbad vor, wenn das Wasser mit über 20 °C aus dem Boden gefördert wird.

1850 hatte Alvaneu Bad 76 Einwohner und eine Postablage.


alvaneu bad


KGalvaneu badKG
1850 bis 01.07.1870

 

KGalvaneu badKG
01.07.1870 bis 1882

 

KGalvaneu badKG
Dieser Zwergstempel wurde 1908 nochmals aushilfsweise verwendet.

 

alvaneu bad
01.09.1881 bis 1903

 

alvaneu bad
01.05.1903 bis 1939

 

KGalvaneu badKG
wie oben


KGalvaneu badKG
wie oben

alvaneu bad
wie oben

KGalvaneu badKG
1939 bis 1967

 

alvaneu bad
wie oben

 

alvaneu bad
Im Felsahus war die Post von Alvaneu Bad untergebracht.

 

alvaneu bad
01.06.1967 bis 18.10.1980

 

alvaneu bad


alvaneu bad
20.10.1980 bis 2.06.1984

 

alvaneu bad
von der alten zur neuen Postleitzahl

 

alvaneu bad
02.06.1984 bis 31.08.1996 (hier Letzttag)

 

alvaneu bad
Werbestempel vom 20.06.1988 bis 31.08.1996

 



pfeillinks
pfeilrechts